Schutz am POS

Digitale Einlasskontrollen | Kontaktloses Zahlen | Spuckschutzwände

ANKER Infektionsschutz

Die Corona Pandemie hat weltweit gezeigt: effektiver Schutz vor Viren im Alltag ist entscheidend, um der Verbreitung Einhalt zu gebieten. Gerade in öffentlichen Einrichtungen und am Point of Sale in Supermärkten, Tankstellen und Geschäften aller Art sind potentielle Übertragungsherde. Damit sowohl Besucher,  Kunden als auch Verkäufer, die diesem Risiko täglich ausgesetzt sind, der größtmögliche Schutz gewährleistet werden kann, hat ANKER Lösungen entwickelt, welche die Gefahr einer Infektion deutlich reduzieren.

Digitale Einlasskontrollen

Haben Sie den Kundenstrom in Ihrem Geschäft zu jeder Zeit im Blick und unter Kontrolle. Der Personenzähler analysiert die Auslastung Ihrer Geschäftsräume in Echtzeit. Kunden und Besucher werden direkt im Eingangsbereich mittels Sensoren gezählt. Die Daten werden an die App gesendet und direkt ausgewertet. Die Ergebnisse können dann an eine Ampel oder eine Monitoranzeige gesendet werden und signalisieren in Sekundenschnelle, ob weitere Kunden oder Besucher eintreten dürfen oder warten müssen.

ANKER Spuckschutzlösungen

Als effektive Barriere gegen Tröpfcheninfektion schützen die ANKER Schutzwände nicht nur Ihre Mitarbeiter sondern auch Ihre Kunden. Der Spuck-, Nies- und Hustenschutz kann vielseitig eingesetzt werden. Die pulverbeschichtete Stahlrohrkostruktion wird aus stabilem, hochwertigem und 2 mm dickem Stahl gefertigt. An das Rohr kann eine Vielzahl einzelner Komponenten wie z. B. Halterungen für Zahlungsterminals, Druckerhalterungen, Arme und Verlängerungen in unterschiedlichen Längen, Kundenanzeigen oder Tablethalterungen angebracht werden. Für maximale Flexibilität mit dem ANKER Baukastenprinzip.

ANKER Payment Paddle

Besondere Kassenplätze erfordern besondere Lösungen - deshalb greift auch hier unsere lösungsorientierte Unternehmensphilosophie. Nicht alle Kassen sind mit nahem Kundenkontakt verbunden, so hat eine Self-Service- Tankstelle oder ein Drive-in ganz andere Ansprüche, die erfüllt werden müssen. Wenn ein Kunde bei der Ausfahrt mit Karte zahlen möchte, stellt die Distanz, welche durch das separate Fenster entsteht, häufig eine Herausforderung dar: das EC-Terminal könnte herunterfallen, der Kunde ist eventuell nicht nah genug herangefahren und viele weitere Schwierigkeiten.... Speziell dafür hat ANKER das Payment Paddle entwickelt.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf.

Einfach über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns gerne an.

Anker Kassensysteme GmbH
Striegauer Straße 21 | 33719 Bielefeld

Tel: +49 (0) 521 301-110

Back to the top