Durch Integration von PORESY ist ANKER wieder ganzheitlicher POS Ausst - ANKER Kassensysteme

by Katja Weltlich March 07, 2022

Alle guten Dinge sind drei: Mit der Integration von PORESY avanciert die ANKER Gruppe zum ganzheitlichen Anbieter von modernen Kassen- und Self-Checkout-Systemen für kleine Einzelhändler oder große Flächenmärkte

März 2022. Die ANKER Gruppe übernimmt PORESY, Implementierungs- und Service-Dienstleister für Kassensysteme, und baut damit ihr Angebot um die Bereiche Softwareentwicklung, Customizing, Implementierung und langfristige Betreuung von POS-Systemen inklusive 24/7 First- und Second-Level-Support aus. Als Erfinder der modernen Geldkassette hat ANKER aus Bielefeld mit Hardware für den Point of Sale im Laufe der über 140-jährigen Unternehmensgeschichte immer wieder neue Standards setzen können und ist in diesem Segment auch heute noch Marktführer im deutschsprachigen Lebensmitteleinzelhandel. Mit der Akquisition des Berliner Softwareunternehmens LocaFox im Jahr 2020 ergänzte das Traditionsunternehmen sein Hardware-Portfolio um eine cloudbasierte Softwarelösung für den Einzelhandel, die Kassensystem, elektronisches Kassenbuch und Warenwirtschaftssystem vereint. Mit der jüngsten Übernahme von PORESY avanciert die ANKER Gruppe nun zum ganzheitlichen POS-Lösungsanbieter mit Soft- und Hardware – vom digitalen Kassensystem für den kleinen und mittelgroßen Einzelhandel über innovative All-in-One- und Self-Checkout-Systeme bis hin zu Full-Service-Implementierungen für Handelskonzerne.

Getreu dem Motto „alles aus einer Hand“ gliedert sich die Unternehmensgruppe in drei Bereiche: ANKER bietet nach wie vor ein umfassendes Hardware-Portfolio für den Point of Sale von Geldschubladen und -kassetten bis hin zu flexiblen Halterungssystemen von Losgröße 1 bis zu Tausenden. LocaFox offeriert die gleichnamige Kassensoftware für Einzelunternehmen und kleine Mittelständler im Einzelhandel, während mit PORESY als international tätiger POS-Dienstleister mit weltweit betreuten Installationen Handelskonzerne im Fokus stehen. Damit vollzieht ANKER konsequent den Schritt vom Experten für Hardware zum Full-Service-Anbieter mit umfassenden POS-Lösungen für Kunden jeder Größenordnung und stellt sich als Kompetenztrio den wachsenden Herausforderungen eines zunehmend digitalisierten Marktes. Kunden profitieren dabei schon jetzt von einem noch attraktiveren Produkt- und Serviceportfolio, so wird beispielsweise der über Jahrzehnte gewachsene PORESY-Kundenstamm wie gewohnt von den 80 in die ANKER Gruppe übernommenen PORESY-Mitarbeitenden betreut und kann sich zudem der Kompetenz der Kolleginnen und Kollegen der Muttergesellschaft sicher sein. Dazu gehören auch der Support rund um die Produkte von LS Retail, wie LS One und LS Central sowie der Support von weiteren ausgewählten Drittsoftwares.

Die Zukunft der Kasse ist digital
Gemeinsam mit LocaFox und PORESY setzt ANKER auf die Kombination von zeitgemäßer Hardware mit innovativer Kassensoftware und der Integration in bestehende IT-Infrastrukturen. Mit dem umfassenden Angebot an Service-Leistungen, vom Roll-Out bis zum begleitenden Support aus einer Hand, erleichtert das Bielefelder Unternehmen so die Modernisierung der Kassensysteme bei Händlern jeder Größe. Denn Dr. Fabian Schühle, Geschäftsführender Gesellschafter der ANKER Gruppe, ist sich sicher, dass die Zukunft der Kasse digital ist. „Die Deutschen lieben ihr Bargeld, so bleiben uns Geldkassetten und -schubladen, wie sie jeder vom Einkaufen kennt, noch erhalten. Doch der Payment-Mix spielt eine zunehmend größere Rolle, nicht nur im E-Commerce, sondern auch im Handel. Während für den Kunden die Flexibilität bei Zahlungsmethoden im Vordergrund steht, haben kleine Händler und Konzerne gleichermaßen vor allem die Vorteile durchdigitalisierter Prozesse im Blick. Moderne Kassensysteme sind weit mehr als nur eine Software zur Vereinfachung der Zahlung. Die Verzahnung der Systeme im Bereich Warenwirtschaft, Bestand und Co. ist längst vollzogen, wird aber zukünftig einen noch präsenteren Fokus einnehmen. Entsprechend freuen wir uns, mit unseren Töchtern LocaFox und PORESY nicht nur gerüstet zu sein, sondern als ganzheitlicher Kassensystemanbieter für Hardware, Software, Integration und verbundene Serviceleistungen auch zukünftig Impulsgeber für Prozessketten am POS zu sein.“



Also in News

Individuelle Lösungen für individuelle Kunden: Unser Pole-Konfigurator
Individuelle Lösungen für individuelle Kunden: Unser Pole-Konfigurator

by Katja Weltlich August 31, 2022

Mit wenigen Klicks zum idealen Halterungssystem für den individuellen Kassenarbeitsplatz: ANKER bietet Händlern flexibel konfigurierbare Lösungen nach dem modularen Baukastenprinzip. Mit erweiterten Funktionen und in neuem Design ermöglicht der weltweit erste Konfigurator für POS-Systeme eine arbeitsplatzspezifische Anordnung aus definierten Standardkomponenten. Auf der Technologieplattform unter www.aks-anker.de/pages/pole-konfigurator können Anwender ihre passgenaue Halterungslösung, bestehend aus einer Vielzahl einzelner Module, wie Sockel, Arme und Verlängerungen, Drucker- und VESA-Halterungen, EC-Karten-Terminals sowie Kundenanzeigen eigenständig und unkompliziert zusammenstellen.
Read More
Mann stapelt Münzgeld
TikTok-Trend: Junge Leute verwalten ihr Budget mit Bargeld

by Marc Anthony Timmerberg July 28, 2022

Auf TikTok sind immer mehr Videos mit dem Hashtag #cashstuffing zu sehen. Mittlerweile haben diese Videos mehr als 350 Millionen Aufrufe. Darin zu sehen sind junge Menschen, die eine altbewährte Methode wiederentdeckt haben, um Geld zu sparen und Schulden mit einer einfachen Bargeldtechnik zu vermeiden oder zu begleichen.
Read More
Neuer Geschäftsführer bei ANKER-Tochter PORESY
Neuer Geschäftsführer bei ANKER-Tochter PORESY

by Katja Weltlich July 18, 2022

Juli 2022. Mit Christian Jürs hat PORESY, Implementierungs- und Service-Dienstleister für Filial- und Kassensysteme, einen neuen, erfahrenen Geschäftsführer mit an Bord. Mit Fokus auf dem Vertrieb leitet er sowohl laufende als auch zukünftige Projekte und treibt die Entwicklung des Dienstleisters im Sinne einer vertrieblichen Neupositionierung aktiv voran. Dabei soll der Kunde stets im Mittelpunkt stehen. So ist der neue Geschäftsleiter insbesondere für die Neustrukturierung von PORESY und die Integration in die ANKER Gruppe zusammen mit Dr. Fabian Schühle verantwortlich.
Read More

Back to the top