Geldschublade MDS 54

  • Die optimale Lösung bei beengten Platzverhältnissen
  • Geringe Bautiefe für den Ein- und Unterbau 
  • 8 kalibrierte Coin Cups und Banknoteneinsatz mit 4 Schrägfächern
  • Belegfach unter dem Münzeinsatz
  • Doppelter Einwurfschlitz
  • Schubladenführung über kugelgelagerte Laufschienen
  • 3-Positionen-Zylinderschloss; gleiche oder verschiedene Schließung wählbar
  • Farbe: Schwarzgrau / Anthrazit (RAL 7021)

    Gewicht: 10,0 kg

    Spannung: 12,24 V

    Breite: 543 mm

    Höhe: 104 mm

    Tiefe: 195 mm

     

Die MDS 54 ist bedingt durch ihre geringe Bautiefe für den Ein- und Unterbau konzipiert und stellt eine optimale Lösung für Tresen mit beengten Platzverhältnissen dar.
Die breite Geldlade bietet Platz für einen großzügigen Kasseneinsatz mit großen Münzfächern für einen noch höheren Wechselgeldbestand. Der herausnehmbare Kasseneinsatz kann individuell konfiguriert werden, z.B. mit Banknoten auf der entgegengesetzten Seite zum Kundenstrom.
Der Münzgeldeinsatz mit den 8 separaten Coin Cups kann en bloc herausgenommen werden. Stehende Notenfächer mit Andruckplatte ermöglichen eine Aufnahme vieler Scheine pro Notenfach. Ein universelles Fach für Belege und Rollengeld befindet sich unter dem Münzbereich.
Die robuste Ganzstahlkonstruktion sowie die feuerverzinkten und kugelgelagerten Teleskopschienen sorgen für Stabilität und unterstützen, neben der bewährten Verriegelungsmechanik, die Sicherheit des Geldbestandes.


FRAGEN RUND UM UNSERE KASSENSCHUBLADEN?

WIR BERATEN SIE GERNE

Nehmen Sie jeder Zeit Kontakt zu uns auf. 

Einfach über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns gerne an.

Anker Kassensysteme GmbH 

Striegauer Straße 21 | 33719 Bielefeld 

Tel:+49 (0) 521 301-314 


Back to the top